Bauen mit System

Gelungene Eröffnung: neue rail&fresh WC-Anlage begeistert Reisende am Stuttgarter Hauptbahnhof

01.10.2010


Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten wurde am 27. September 2010 die neue Toilettenanlage im Stuttgarter Hauptbahnhof offiziell eröffnet. Realisiert wurde hier – wie kürzlich bereits im Münchener Hauptbahnhof – das innovative „rail & fresh“ WC-Konzept von Hering. Die rund 126m² große WC-Anlage wurde umfangreich saniert und erstrahlt nun in völlig neuem Glanze. Zahlreiche Reisende und geladene Gäste – darunter führende Vertreter der Deutschen Bahn AG und einige der im Bahnhof ansässigen Einzelhandels-Partner – nutzten die Gelegenheit, „rail & fresh“ vor Ort hautnah zu erleben.

 

Konzept setzt neue Maßstäbe im Bereich öffentlicher WC-Anlagen

In seiner Einweihungsrede stellte Michael Groh, Leiter Vermietung des Regionalbereiches Süd-West bei der DB Station & Service AG, die Vorzüge der neuen WC-Anlage heraus. Die Bahnhofstoilette in Stuttgart habe über Jahre mit einem schlechten Image zu kämpfen gehabt, die Anlage sei stark sanierungsbedürftig gewesen. Dies gehöre nun der Vergangenheit an, denn „rail & fresh“ biete Service und Komfort auf höchstem Niveau, so Michael Groh. Mit dem neuen Design und der freundlichen Atmosphäre lockte die Anlage bereits kurz nach der Eröffnung nicht nur zahlreiche WC-Benutzer sondern auch staunende Neugierige an.

 

Auch Düsseldorfer Hauptbahnhof erhält „rail & fresh“ WC-Anlage

Nach der erfolgreichen Eröffnung in Stuttgart beginnen schon in Kürze die Umbauarbeiten am Düsseldorfer Hauptbahnhof, wo das nächste „rail & fresh“ WC eröffnet werden soll. Auch die Sanierungsplanungen für die Hauptbahnhöfe in Frankfurt, Berlin, Hamburg und Essen laufen bereits.


nach oben
0
Toggle navigation