Spezialprodukte für den Bau

Bahnbauarbeiten am DB Knotenbahnhof Frankfurt

13.06.2017


Das Bahnstreckennetz in Deutschland gehört zu einem der frequentiertesten und modernsten in Europa. Deshalb und vor allem damit es auch so bleibt, sind immer wieder entsprechende Modernisierungsarbeiten notwendig - so auch 2017. So war in den ersten 4 Monaten dieses Jahres fast der gesamte Hering-Bahnbau aus Burbach und Essen auf der Großbaustelle Frankfurt Hauptbahnhof – MST – Frankfurt Südbahnhof im Einsatz.

Hier wurden während 9 Bauphasen jeweils von Freitagabend bis Montagmorgen insgesamt 27 Weichen erneuert, 2 Gleise à 800 m umgebaut und auf der 270 m langen Brücke über den Main in beiden Richtungsgleisen neue Brückenbalken aus Kunststoff und neue Schienen eingebaut.

Das Besondere war das jeweils parallele Arbeiten an 3 Teilbaustellen, das den Einsatz von 6 Zwei-Wege-Baggern, 3 Arbeitszügen, 2 Stopfmaschinen und teilweise 2 der Hering-Gleiskrane erforderte. Die letzte Umbau-Sperrpause lief über das Osterwochenende mit dem Einbau von 3 Stück 500er DKWs und einer Kreuzung, bei deren Einbau unser Gleiskran auf Grund der Masse und Gewichte an seine Grenzen kam.

Durch unermüdlichen Einsatz eines großartigen Teams ist es Hering gelungen, diese von der DB Netz AG in diesem Jahr als Top 20 bewertete Baustelle an jedem Montag betriebsbereit zur Nutzung durch die ICE-Flotte der DB wiederherzustellen.


nach oben
Toggle navigation