Außergewöhnliche Stahlrohrgründung: Neuer Haltepunkt für Melsungen

An der Bahnstrecke 6340 zwischen Halle (Saale) und Guntershausen entsteht im Auftrag der DB Station & Services AG ein komplett neuer und barrierefreier Haltepunkt in Melsungen-Schwarzenberg. Dazu haben die Bauarbeiten im April 2022 begonnen. Für diese Baumaßnahme wurden zwei neue Außenbahnsteige „auf der grünen Wiese“ gebaut, jeweils mit einer Länge von 140 Metern und zwei Rampenanlagen in HERING-Fertigteilbauweise.

Dabei waren die nicht tragfähigen Böden die größte Herausforderung: Die Gründung der Bahnsteige und Rampen erfolgte über eine Stahlrohrgründung, wofür insgesamt 54 Stück Stahlrohre mit einem Durchmesser von 508 mm etwa 8 m tief in den Boden gerammt wurden. Dabei mussten die unterschiedlichen Toleranzen berücksichtigt werden, die sich zum einen aus der Stahlrohrgründung von 10 cm und zum anderen aus dem Fertigteilbau von 1 cm ergaben. In enger Zusammenarbeit mit den Kollegen von HERING Systeme haben wir die Auflagerfundamente, die als Übergang von Stahlrohrgründung zum Systembahnsteig erforderlich sind, gemeinsam entwickelt und umgesetzt.

Diese Ausführungsart ist ein Unikat und damit das erste Projekt seiner Art, welches in Deutschland realisiert wurde!

Zum Jahresende hin werden abschließend noch die Rampenfertigteile montiert und danach das Projekt zum Abschluss gebracht.


Nichts mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren HERING-Newsletter!

NEWS

Messen / Veranstaltungen

Vorschaubild YouTube Video
Newsletter IconNewsletter