Barrierefrei – selbstreinigend – nachhaltig: 43 WC-Anlagen für Düsseldorf

In Düsseldorf werden insgesamt 22 bestehende WCs durch neue Toilettenanlagen ausgetauscht. Darüber hinaus kommen noch 21 weitere WC-Anlagen hinzu, sodass insgesamt 43 neue Sanitäranlagen in der Landeshauptstadt entstehen.

Die erste von insgesamt 22 WC-Anlagen ist am Standort Auf´m Hennekamp, in unmittelbarer Nähe des S-Bahnhofs Volksgarten, ausgetauscht worden. Sie steht ab sofort den Düsseldorferinnen und Düsseldorfern sowie den Besucherinnen und Besuchern der Landeshauptstadt zur Verfügung. Die weiteren 21 Anlagen werden im Laufe des Jahres nach und nach abgebaut und durch neue, barrierefreie Anlagen der Firma HERING Sanikonzept ersetzt. Ab 2024 werden zusätzlich 21 neue Modultoilettenanlagen errichtet.

Die neuen City-WCs sind nicht nur barrierefrei und selbstreinigend. Dank Dachbegrünung und nachhaltiger Bauweise leisten sie auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Besonderes Merkmal der Sanitäranlagen ist das Dach, welches einer traditionellen Narrenkappe ähnelt.


Nichts mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren HERING-Newsletter!

Messen / Veranstaltungen

Newsletter IconNewsletter