Doppelte Power im Bahnbau: Gleisumbau mit Schienenkran in Koblenz

Am Deutschen Eck trifft der Rhein auf die Mosel. Das beliebte Ausflugsziel ist Wahrzeichen der Stadt Koblenz Anziehungspunkt für viele Besucher. Umso wichtiger, dass die Erreichbarkeit des Hauptbahnhofs Koblenz über den Schienenweg gewährleistet werden kann.

Von Ende März bis Mitte April 2019 hat die Hering Bahnbau GmbH daher am Hbf. Koblenz 13 Weichen für die DB Netz AG erneuert. Bereits 14 Tage zuvor sind die Weichen vom Bahnbau-Team montiert worden. Anschließend wurden in vier aufeinander folgenden Nächten alle Weichen mit einem Eisenbahndrehkran der Hering Kranflotte in die Nähe der Einbaustelle verfahren.

Die ersten drei Weichen wurden im Zeitraum vom 30.03.2019 bis 01.04.2019 umgebaut. Für den Umbau der weiteren zehn Weichen wurde das verlängerte Osterwochenende vom 17.04. – 25.04.2019 effektiv und unter vollem Einsatz der Beteiligten genutzt. Dank der guten Zusammenarbeit – sowohl innerhalb des Bahnbau-Teams, als auch zwischen Hering und Auftraggeber sowie Bauüberwachung – ist der Umbau optimal zum Abschluss gekommen.

Skip to main content