modula®flex-Bahnsteig nach Tapfheim ausgeliefert

modula®flex-Bahnsteig

Bei diesem Bauvorhaben sollte bei einem bestehenden konventionellen Außenbahnsteig die Bahnsteigoberfläche saniert und ein Blindenleitsystem nachgerüstet werden. Hier griff DB AG Station & Service Regionalbereich Süd auf den HERING-Systembahnsteig modula®flex zurück, der bereits am Haltepunkt Walleshausen erfolgreich zum Einsatz kam.

HERING wurde mit der technischen Bearbeitung, Vorfertigung und Lieferung der Bauteile beauftragt. Eine Kolonne der Bahnbaugruppe sollte dann die örtlichen Bau- und Montagearbeiten des 140 m langen und 2,50 m breiten Bahnsteiges durchführen.

Mittlerweile wurde das Projekt erfolgreich abgeschlossen. Die Elemente haben eine gut zu handhabende Abmessung von L/B/D = 1,35/2,50/0,08 m mit einem Bauteilgewicht von nur 680 kg, sind ohne Stahlbewehrung konzipiert – müssen also nicht geerdet werden, und sind bei vollflächiger Auflagerung auf Mörtelbett sehr vielseitig auch zur Sanierung maroder Bahnsteige verwendbar. Eine Gefahrraumschraffur zwischen Bahnsteigkante und Blindenleitsystem kann bei Bedarf natürlich auch in die Oberfläche der Elemente integriert werden.


Nichts mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren HERING-Newsletter!

Newsletter IconNewsletter