Seminargebäude an der THM Mittelhessen, Gießen, DE

Objektüberwachung: Ferdinand Heide Architekt BDA, Frankfurt

Für die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) sind an zwei Standorten in Gießen drei neue Seminargebäude mit Architekturbetonfassaden von HERING entstanden.
Um der äußeren Erscheinung einen individuellen Charakter zu verleihen, wurden für die zwei kleineren Gebäude „E12“ und „E14“ insgesamt 36 großformatige, hell gefärbte Fassadenplatten auf einer Gesamtfläche von 560 m² angebracht. Mit Glasfronten an den Gebäuden wurden Highlights gesetzt, um die kompletten Etagen mit Tageslicht zu durchfluten.

Für das größere Gebäude „C11“ wählte man weiß gestrahlten Architekturbeton. Hier wurden insgesamt 218 Platten auf einer Fläche von 1300 m² verbaut.
Ein Schritt in die Zukunft für die THM Gießen und ein moderner, einladender Hochschulstandort für Mittelhessen.

(Fotos: Birgit Kallerhoff)