betoShell®FLEX40

betoShell®FLEX40 lässt verschiedene Unterkonstruktionen zu und bietet daher vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Ähnlich der FLEX30-Variante, können Fassadenelemente aus Carbonbeton in den Abmessungen bis zu 2400 x 1200 mm projektspezifisch produziert werden, bei einer Plattenstärke von 40 mm.

Die Elemente sind unter der Nr. Z-21.9-2072 allgemein bauaufsichtlich zugelassen.

betoShell®FLEX40 in Berlin, Thalia Grundschule
betoShell®FLEX40 in Düsseldorf
betoShell®FLEX40 in Heidelberg
Toggle navigation