Karstadt Parkhaus, Bad Homburg, DE

aic Architekten und Ingenieur-Consult GmbH, Mühlhausen

Das neue Parkhaus der Karstadt-Filiale fügt sich mit einer außergewöhnlich abwechslungsreichen Sichtbetonfassade harmonisch in das Bad Homburger Stadtbild ein. Nach den Entwürfen von aic wurden drei Fassadentypen, welche jeweils drei unterschiedliche Betonrezepturen in einem Fertigteil vereinen, von Hering Architectural Concrete ausgeführt. Während sich graue Horizontalriegel und weiße Fensterrahmenelemente über die gesamte Gebäudelänge erstrecken, verändert sich die Optik der Fassadenfläche. Im Bereich der Einfahrt wurde eine braune Fassade mit horizontalen Scheinfugen realisiert, welche dann in einen hellgrauen Farbton übergeht. Für den Bereich der Spindel war eine rote Klinkerfassade vorgesehen, welche als Riemchen werkseitig auf den Fertigteilen verklebt wurden. Die Fassadenelemente aus Architekturbeton wurden als Stapelfassade am Rohbau montiert.

(Fotos: David Hollnack)

Skip to main content