Bauen mit System
Bahnsteigdächer und Fertigteilbahnsteige

Nachträgliche Niveauveränderung

In der Regel können alle modula®-Bahnsteige optional zu einem späteren Zeitpunkt ohne Austausch von Systemteilen in der Höhe verändert werden.

Vorteile der Niveauveränderung

Die nachträgliche Änderung (Anhebung oder Absenkung) des Einstiegniveaus erfolgt nur mittels Ein- oder Ausbau von Distanzstücken zwischen den Gründungskörpern und dem Trägersystem des Bahnsteiges. Nur die dauerelastische Verfugung ist dabei zu erneuern; ansonsten entstehen keine Äbfälle.

Besonderer Hinweis:

Aufhöhbarkeit und Absenkbarkeit hat Hering u. a. auch patentieren lassen.

Nachträgliche Niveauänderung
Nachträgliche Niveauänderung
nach oben
Toggle navigation