Bauen mit System
Bahnsteigdächer und Fertigteilbahnsteige

Behelfsbahnsteige modula® temporär

Der Systembahnsteig modula® temporär ist ein mietbarer Bahnsteig, geeignet für Bau-Behelfe, Havarieeinsätze oder als Event- oder Messebahnsteig zur Schaffung eines zusätzlichen Haltepunktes. modula® temporär besteht aus feuerverzinkten Stahlträgerrosten, die auf stapelbare Fertigteilfundamente montiert werden und alle Bahnsteighöhen stufenlos von 30 bis 100 cm ü SO abdecken.

Erhältlich sind die Elemente im Standard-Längsraster von 5,00 m und in Standardbreiten von 2,50 m und 3,00 m. Standardmäßig werden ansteckbare Geländer mitgeliefert sowie optional Beleuchtungsmasten, Wetterschutzhäuser, Rampen oder Treppen. Durch die Wiederverwendbarkeit aller Systemkomponenten werden wertvolle Ressourcen geschont.

Behelfsbahnsteig im Bahnhof Siegen

Vorteile:

  • Lagermäßig vorrätig und kurzfristig lieferbar
  • Vermietbar mit individueller Laufzeit
  • Mehrfach wiederverwendbar, Ressourcenschonung
  • Nach Rückbau fallen keine Deponiegebühren an
  • Lieferung, Einbau, Vorhaltung, Rückbau und Abtransport aus einer Hand
  • Schnelle Montage durch vorgefertigten Elemente einschließlich Geländer
  • Optional Sonderelemente wie z. B. Rampen oder Treppen lieferbar
  • Auch diverse Bahnsteigbreiten lieferbar: 2,00 m bis 3,00 m
  • Auch als Aufhöhungssystem für bestehende Bahnsteige lieferbar (Mindesthöhendifferenz zum neuen Einstiegsniveau muss 26 cm betragen)
  • Keine Wasserhaltung notwendig durch Lochblech-System
  • Anwenderfreigabe durch DB Station & Service AG erteilt
  • Zeitersparnis bei der Planung
  • Hoher Vorfertigungsgrad bringt hohe Wertschöpfung in kurzer Zeit (höhere Leistungsdichte außerhalb der Baustelle)
  • Sehr kurze Gesamtbauzeit
  • Geringe Behinderung des Bahnbetriebes während der Montage
  • Reduzierung der Projektkosten durch Einsparung von Sicherungs- und Bauüberwachungszeiten sowie Betrazeiten und Baustellenlogistik
  • Montage auch in Sperrpausen möglich, z.B. während nächtlichen Betriebsruhezeiten
  • Kaum Einschränkungen durch Witterung bei der Montage
  • Universelle Einsetzbarkeit für alle örtlichen Randbedingungen
  • Auch für Bahnsteigverlängerungen geeignet
  • Gründung in der Regel außerhalb des Druckbereiches aus den Eisenbahnverkehrslasten, daher kein statisch nachzuweisender Verbau im Gründungsbereich erforderlich
  • Sehr geringe Instandhaltungskosten
  • Geringere Lärmbelästigung durch Baustellenlärm
  • Nachhaltigkeit aufgrund der Langlebigkeit der Bauteile
  • Zeiten des Bauens unter rollendem Rad - mit den daraus resultierenden Gefahren für den Menschen - reduzieren sich erheblich.

Bildergalerie "Behelfsbahnsteig modula®temporär"

Behelfsbahnsteig modula® temporär
Behelfsbahnsteig im Bahnhof Siegen
Behelfsbahnsteig modula® temporär
Behelfsbahnsteig modula® temporär
Behelfsbahnsteig modula® temporär
 
nach oben

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren:

Toggle navigation