Bauen mit System
Bahnsteigdächer und Fertigteilbahnsteige

Bahnsteigdach "HSM System®"

Das HSM System® ist ein neu entwickeltes Baukastensystem mit einem speziellen Montageverfahren des Bahnsteigdaches. Es bietet eine Lösung zwischen Wetterschutzhaus und einem an der Bahnsteigkante parallel verlaufenden Bahnsteigdach.

Bahnsteigdach "HSM System®" in Ebersberg
Bahnsteigdach "HSM System®" in Ebersberg

Konzept

  • Dies ist ein neuartiges Bahnsteigdachsystem, welches eine projektunabhängige Vorfertigung gewährleistet.
  • Die Fertigung erfolgt im Werk auf Lager ohne Projektbezug.
  • Das HSM System® ist in 2 Dachbreiten erhältlich:

  • Dach-Systemlänge: Die Einzellänge beträgt jeweils 18m, ist jedoch unendlich addierbar (als Gesamtdach oder auf Abstand).
  • Durch die geringere Höhe als bei den bisherigen Bahnsteigdächern, ergibt sich ein hoher Witterungsschutz.
  • Neuartiges Montagekonzept von nur einer Gleisseite, daher ist lediglich die einseitige Sperrung und Abschaltung der Oberleitung erforderlich.
  • Gebrauchsmustergeschützt

Vorteile

Die Montage des Dachsystems HSM System® erfolgt einfach und schnell. Die Vorteile für den Bauherrn liegen bei diesem Bahnsteigdach auf der Hand:

  • kurze Planungs- und Genehmigungszeiten, keine projektbezogene Planung (Bahnsteigkante) mehr
  • Verwendung von handelsüblichen Profilen/Materialien
  • hochwertiger Korrosionsschutz durch Feuerverzinkung
  • durch Vorfertigung („Regalware“) kurze Lieferzeiten
  • kurze Montagezeiten durch vorgefertigte Bauelemente und neuartigem Montageverfahren (Schiebeverfahren der Dachelemente)
  • Integrierte Beleuchtung/Beschallung (außerhalb des Sicherheitsbereichs bei Wechsel von Leuchtelementen/Wartungsarbeiten)
  • Integriertes Absturzsicherungssystem/Rückhaltesystem
  • Fertigteilfundamente mit integrierter Möblierung / Informationselementen (optional)
  • Stützenverschraubungen außerhalb des Erdreichs tausalzgeschützt, gute Zugänglichkeit bei Bauwerksabnahmen/-untersuchungen
  • bei Fertigteilfundamenten kann die Bahnsteigoberfläche in einem Zuge hergestellt werden, nachträgliche Öffnungen für die Dachmontage sind nicht mehr notwendig
  • günstige Investions- und Life-cycle-Kosten
nach oben
Toggle navigation