Referenzprojekt Gleisbau:

Bahnhof Bad Homburg

Im Zuge der Baumaßnahme Bf. Bad Homburg sind für den Auftraggeber DB Netz AG 740 m Gleis sowie zwei Weichen umgebaut worden. Trotz logistischer Herausforderungen sind die Arbeiten in der vorgesehenen Bauzeit zum Abschluss gekommen.

Weitere Details hält die Bautafel für Sie bereit.

Bautafel

Bf. Bad Homburg
Gleis- und Weichenumbau


Auftraggeber:

DB Netz AG

Ausführungszeitraum:

Mai und Juni 2018

Auftragsvolumen:

ca. 560.000 €

Leistungsumfang:

Umbau von 2 Weichen
Insgesamt 740 m Gleisumbau:
Umbau von Gleis 306, 307 und 316
Schotteraustausch und Erneuerung der Randwege

Besonderheiten:

Logistische Herausforderungen, da der gesamte Transport mit einer Lok abgewickelt wurde und die maximale Gesamtlast für den Transport über die Strecke bei 500t liegt
Umdisponierung der Materialanlieferung notwendig, da für Baufahrzeuge kein Zugang zum Bahnhof vorhanden

Skip to main content