Referenzprojekt Gleisbau:

VGF Ffm Waldfriedhof – Rheinlandstraße

Umfangreiche Gleisbauarbeiten standen für Hering im Herbst 2017 im Frankfurter Stadtgebiet auf dem Plan. Das Leistungsportfolio reichte hier von der Gleiserneuerung (> 2 km) über den Einbau von mehr als 3.000 Betonschwellen bis hin zu der Verlegung von über 300 Schienen à 15 m Länge.

Die besondere Herausforderung: ein Naturschutzgebiet in unmittelbarer Nähe der Baustelle sowie unter anderem hierdurch extrem hohe Anforderungen an die Logistik.

Weitere Details hält die Bautafel für Sie bereit.

Bautafel

Waldfriedhof – Harthweg (Los 1)
Harthweg – Rheinlandstraße (Los 2)


Auftraggeber:

Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt a.M. mbH

Ausführungszeitraum:

25.09.2017 – 28.10.2017

Auftragsvolumen:

1.660.000 €

Leistungsumfang:

Erneuerung von 2,365 km Gleis
8.860 m² Kampfmittelsondierung
3.600 m² Einbau Geokunststoff
5.600 m² Bodenaustausch in verschiedenen Bereichen
8.860 m² Einbau Frostschutzschicht
Ein- und Ausbau von insgesamt 3.140 Stück Betonschwellen sowie über 300 Schienen von je 15 m Länge  
228 Schweißungen herstellen
Stopfarbeiten (über 2,4 km Gleis)
13.200 to Altschotter und Bodenmaterial ausbauen, transportieren und entsorgen
13.200 to Frostschutzmaterial und Neuschotter
liefern und einbauen

Besonderheiten:

Naturschutzgebiet in unmittelbarer Nähe, daher u.a. besondere logistische Herausforderungen.

Zum Hauptinhalt springen