Referenzprojekt Ingenieurbau:

Umgestaltung Bahnhof Erndtebrück             

Der Bahnhof Erndtebrück ist von Hering in den letzten zwei Jahren aufwendig und modern umgestaltet worden.

Neben zahlreichen Ingenieurbaumaßnahmen, wie beispielsweise dem Neubau von Mittelbahnsteigen und der Sanierung der Personenunterführung, wurde auch die Modernisierung im Oberbau mit vollem Einsatz in Angriff genommen.  

Bautafel

MOF II – Umgestaltung Bahnhof Erndtebrück inkl. Gleis- und Weichenerneuerungen


Auftraggeber:

DB Station & Service AG (MOF II)
DB Netz AG (Oberbau)

Ausführungszeitraum:

05/2016 bis 05/2018

Auftragsvolumen:

ca. 1,9 Mio. € (MOF II)
ca. 1,2 Mio. € (Oberbau)

Leistungsumfang:

MOF II
Rück- und Neubau von 2 Mittelbahnsteigen (je 140 m Länge)
Inklusive:
Kabeltiefbau, Entwässerung, Ausstattung, Beleuchtung
Erdung und Zuwegungen
Neubau von Aufzügen
Rück- und Neubau Treppenaufgang mit Einhausung, Sanierung der Personenunterführung (PU) mit teilweiser Verfüllung
Korrosionsschutz von einem Bahnsteigdach

Oberbau
Erneuerung 4 Weichen, 6 Gleise
Weichenrückbau mit Lückenschluss
Erneuerung Bahnübergang

Skip to main content