Referenzprojekt Lärmschutz: Bahnstrecke Erfurt - Ilmenau

Hier beträgt die Zuggeschwindigkeit 300 km/h, was für die Schutzwände höchste statische und dynamische Belastungen bedeutet. Mit einem Nebenangebot bezüglich der Pfostenverankerung, einer innovativen, bisher nicht gebauten Pfostenverankerung, konnte Hering den Auftrag gewinnen.

Ausstattung von 8 Brückenbauwerken mit 6.233 m², Schall- und Windschutzwänden

Auch die von Hering Bau entwickelte und geschützte akustische Abschirmeinheit als unterer Abschluss zur Brückenkappe, wurde hier zum ersten Mal verbaut.

Bautafel

Teilstück Erfurt – Ilmenau
VDE Verkehrsprojekt der Deutschen Einheit 8


Auftraggeber:

Max Bögl

Baujahr:

August 2013 bis März 2014

Skip to main content