Gebrauchte WC-Anlagen

Konzept

Seit über 45 Jahren sorgen wir in Deutschland maßgeblich für saubere Sanitärversorgung im öffentlichen Bereich. City-WC-Anlagen sind dabei ein wichtiger Bestandteil.

Aufgrund verkehrstechnischer Änderungen in Städten oder aber ganz einfach aufgrund des Alters und des Zustandes von Öffentlichen WC-Anlagen wünschen Städte und Gemeinden oftmals einen Abbau von WC-Anlagen. Solche, fabrikatsunabhängig als Fertigzelle verarbeitete Toiletten-Anlagen, werden häufig von uns zurückgenommen. Im Werk werden diese dann nach Kundenwunsch saniert, mit neuer Technik ausgestattet und wiederverkauft.

Der Recycling-Anteil liegt dabei bei 95%. Das nennen wir nachhaltiges Wirtschaften.

Ziel ist es, alte Anlagen wiederaufzubereiten und neu zu verkaufen, um somit produktbezogen nachhaltig zu handeln. 

Nachhaltigkeit mitdenken

  • Rückbau und Aufbereitung alter City-WCs
  • Recycling-Anteil: 95%

Nachhaltigkeit bei HERING

Neben dem produktbezogenen Umweltschutz bieten die Produktion und der Geschäftsbetrieb weitere zahlreiche Ansatzpunkte. Konkret sind das die Wege, die wir zur Arbeit zurücklegen, die Energieversorgung unserer Büros, Fertigungsstätten und des Fuhrparks und natürlich auch der Umgang mit dem Abfall, der in den Produktionsprozessen anfällt, den wir zu recyceln versuchen, wo immer er sich nicht ganz vermeiden lässt.

Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Nachhaltigkeitsbericht 2019 mit integrierter Umwelterklärung nach EMAS.

Skip to main content