Bauen mit System

Engagement für das Gemeinwesen

Global denken, lokal handeln.

Einerseits bringt unsere Arbeit uns in Berührung mit sozialen Realitäten an entfernten Orten, an denen andere Bedingungen herrschen und andere Erfahrungswerte bestehen. Wir planen und bauen nicht nur für europäische Nachbarländer, sondern engagieren uns auch in Nachhaltigkeitsprojekten in Südafrika und Peru. Andererseits sind unser Unternehmen und unsere Arbeit eingebettet in regionale Realitäten, nämlich in Südwestfalen, im Ruhrgebiet und in der Niederlausitz, die jeweils nachhaltige Strukturwandel erlebt haben.

Dies im Blick engagieren wir uns in sozialen, ökologischen und politischen Initiativen unserer Regionen, aber auch in überregionalen Verbänden und Institutionen, die Einfluss auf unsere Rahmenbedingungen haben und in denen wir gesellschaftliche Verantwortung übernehmen.

Spenden und Sponsoring verteilen wir auf 3 Themen: Soziales, Gemeinwesen und Förderung der Region.

Soziales

  • Gründung einer Stiftung unter dem Dach der Kindernothilfe „Foundation of the improvement of public sanitation". Den aktuellen Bericht des Projekten "Gleiches Recht für alle - Förderung von Kindern mit Behinderung und armen Familien in Lima" können Sie hier einsehen (pdf, ca. 0,5 MB)
  • Schirmherrschaft für das Projekt „Zeitpaten“ der evangelischen Frauenhilfe Siegen-Wittgenstein
  • Sponsoring bei Bau und Betrieb eines Hygiene-Centers für obdachlose Mitmenschen am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin, in Zusammenarbeit mit der Stadtmission und der DB.
  • Mitglied des Beirates der der BWI-Bau GmbH, Institut der Bauwirtschaft Nordrhein-Westfalen sowie
  • Mitglied des NTP (Nachtragsplattform) Beirat Bauwirtschaft der DB AG.

Gemeinwesen

Förderung der Region

Aktuelle Projekte

nach oben
Toggle navigation