Spezialprodukte für den Bau

168 weiße Architekturbeton-Elemente für das Düsseldorfer Andreasquartier

Rund um das ehemalige Amts- und Landgericht wurde in den vergangenen Jahren ein ganzes Quartier erbaut und im vergangenen Herbst feierlich eröffnet. Dabei stellte vor allem das Zusammenspiel der geplanten Neubauten mit den teilweise denkmalgeschützten Gebäuden eine städtebauliche Herausforderung dar. Ein Beispiel hierfür ist das Bürogebäude „Lifestyle" an der Ecke Ratinger Straße/Neubrückstraße.

Seine außergewöhnliche Architektur wird dominiert durch weiße Architekturbeton-Elemente, welche die denkmalgeschützte Bestandsfassade des ehemaligen Palais Spinrath kontrastieren. Der Entwurf des Düsseldorfer Architekturbüros slapa oberholz pszczulny (SOP Architekten) sieht eine sehr monumentale aber dennoch filigrane Gestaltung vor. So wird die Bestandsfassade des ehemaligen Palais zu beiden Seiten durch den Neubau erweitert und mündet in die vollverglasten Doppel-Giebel. Um dem Wunsch des Architekten nach einem fugenlosen Übergang nachzukommen, wurden die an die Giebelseiten grenzenden Betonfertigteile in bis zu drei Arbeitsgängen hergestellt.

Hering Architectural Concrete lieferte und montierte insgesamt 168 Elemente, die von der klassischen Vorhangfassade bis in die Dachflächen eingesetzt wurden. Dabei wurden die 6 cm schlanken Dachelemente mit Edelstahlmatten bewehrt und an einer Sonderkonstruktion aus Edelstahlkonsolen auf den Spitzdächern montiert.

Diese Website nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewisse Funktionen der Webseite zu gewährleisten (Session-Cookies). Diese Cookies stellen ein berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern (Tracking-Cookies). Mit Hilfe der nachfolgenden Buttons können Sie diese Cookies aktivieren bzw. deaktivieren: