Faunistische Kartierung auf dem HERING-Betriebsgelände in Burbach-Holzhausen

Eines unserer Nachhaltigkeitsziele im aktuellen Öko-Audit-Bericht ist Naturschutz auf den Betriebsgeländen Burbach und Sabrodt, und zwar die Erhöhung der Artenvielfalt.

 

Im Rahmen des EG-Öko-Audits hat Herr Manuel Graf eine faunistische Kartierung und die Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen auf unserem Betriebsgelände vorgenommen.

Diesen Jahresbericht finden Sie im Download. Herr Graf hat im ersten Jahr die Arten (Vögel, Falter und Fledermäuse) kartiert und Maßnahmen vorgeschlagen, wie wir die Artenvielfalt schützen bzw. erhöhen können. Das ist dann die Aufgabe, die wir im Winter / Frühjahr erledigen werden. Erstaunlich, wie viele Arten auf unserem Gelände nicht nur vorkommen, sondern sogar brüten!

Den hochinteressanten Bericht finden Sie hier (PDF, 2,3 MB).


Nichts mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren HERING-Newsletter!

NEWS

Messen / Veranstaltungen

Vorschaubild YouTube Video
Newsletter IconNewsletter