HERING vergibt zum ersten Mal ein Deutschlandstipendium

Mit dem Deutschlandstipendium werden seit zehn Jahren engagierte und talentierte Studierende gefördert. Sie erhalten über zwei Semester eine monatliche Finanzspritze, die sich zu 50% vom Bund zu 50% von privaten Stiftern, beispielsweise Unternehmen, Stiftungen oder Alumni zusammensetzt. So können sie sich erfolgreich auf ihr Studium konzentrieren.

Jeder Studierende hat die Möglichkeit, sich bei seiner Hochschule für das Stipendium zu bewerben. Die Stifter sagen im Gegenzug ihre Bereitschaft für die Finanzierung zu. Die Hochschule organisiert nun den Auswahlprozess und vergibt das Stipendium auf Basis der Noten und Leistungen. Die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, ist auch ein Auswahlkriterium.

Letztes Jahr haben wir von HERING uns erstmals entschlossen, auch ein Deutschlandstipendium mitzufinanzieren. Wir haben uns dabei für unseren langjährigen Partner, die Technische Hochschule Mittelhessen (THM) und den Studiengang Bauingenieurwesen entschieden.

Ende des Jahres erhielten wir dann die positive Nachricht: Unser Stipendium wurde an eine angehende Bauingenieurin aus Herborn vergeben, die sich aktuell in ihrem Masterstudium in Gießen befindet. Mitte Februar stand dann das erste Kennenlernen im Unternehmen an. 

Wir freuen uns, die angehende Bauingenieurin Sarah dieses Jahr im Rahmen ihres Studiums begleiten zu dürfen und wünschen ihr viel Erfolg!
 


Nichts mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren HERING-Newsletter!

NEWS

Messen / Veranstaltungen

Vorschaubild YouTube Video
Newsletter IconNewsletter