Schallschutzwände von HERING für Langgöns

DB Netz AG lädt zum symbolischen Auftakt der Bauarbeiten

Am 17. August 2017 erhielt HERING von der DB Netz AG den Auftrag zum Bau von drei Schallschutzwänden in Langgöns mit einer Gesamtlänge von 1.6 km und einer Höhe von drei Metern über Schienenoberkante. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten werden die Schallschutzwände vom Gleis aus in Sperrpausen in der Nacht gebaut.

Zum symbolischen Auftakt der Bauarbeiten hat die DB Netz AG heimische Politiker und Anwohner am 24. Mai 2018 eingeladen, um über das Programm „Lärmsanierung an bestehenden Schienenwegen der Eisenbahnen des Bundes“ zu informieren. In Zusammenarbeit mit der Firma Forster, die die Alu-Elemente für dieses Bauvorhaben liefert, wurden zu diesem Anlass spezielle Elemente mit Fotodruck „Lärmschutz ist Umweltschutz!“ erstellt und zum symbolischen Auftakt des Bauvorhabens eingebaut.

Zwischen dem 25. Juni und Ende Juli erfolgen die Gründungsarbeiten für die dritte Schallschutzwand.


Nichts mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren HERING-Newsletter!

Newsletter IconNewsletter