Bauen mit System
Lärmschutz ist Umweltschutz

Hohe Schallschutzwände

Für den Bereich rund um Straße, Schiene und Ingenieurbauten fertigen und montieren Hering-Mitarbeiter Standard-Lärmschutzwände ebenso wie solche an Hochgeschwindigkeitsstrecken, auf Autobahnbrücken bis hin zu Sonderkonstruktionen. Bei jedem Bauvorhaben ist das Hering-Know-How gefragt. Ob an der ICE-Strecke Nürnberg-Leipzig, entlang der Autobahn A9 (AS Lederhose) oder auf Brücken der VDE 8 (Erfurt – Ilmenau), auf welchen Züge mit einer Geschwindigkeit von 300 km/h fahren: das Lärmschutz-Team stellt sich allen Herausforderungen von der Planung bis zur Montage und kann durch die enge Zusammenarbeit mit dem Hering-Sektor Großmaschinen Leistungen aus einer Hand bieten. Durch die unternehmenseigene Kranflotte und Zwei-Wege-Technik ist die Montage auch unter schwierigsten Bedingungen möglich. 

Hohe Lärmschutzwand in Feldkirchen
Hohe Lärmschutzwand in Feldkirchen

Ob Neubau oder Sanierung – Hering bietet auch hier das passende System:

  • Hohe Lärmschutzwände für Straßen- und Gleisbereich
  • Lärmsanierung und Neubau
  • Für alle Streckenparameter (auch auf Autobahnbrücken, Hochgeschwindigkeitsstrecken und in Wohngebieten)
  • Irritations-, Windschutz-, Vogelschutzwände
  • Sonderkonstruktionen
  • Individuelle Lösungen
  • Kombination unterschiedlichster Materialien ist möglich
  • Planung bis Montage – alles aus einer Hand
  • Hochabsorbierend

Gerade hohe Lärmschutzwände stellen besondere Anforderungen an das Design. Deshalb bietet Hering für unterschiedliche Einsatzbereiche verschiedene Materialien an: Ob Plexiglas oder VSG für ein transparentes Design oder Aluelemente, Beton, Gabionen oder Holz als absorbierende Wände – die Kombination verschiedener Materialien bietet eine Vielzahl gestalterischer Möglichkeiten.

nach oben
Toggle navigation